Unsere Projektlösung Seamless baut direkt auf SharePoint Online von Office 365 auf und fokussiert auf die leichtfüssige Projektarbeit. Die Lösung ist seit dem ersten Release Mobile Responsive und wurde dazu entwickelt, die inhaltliche Projektarbeit optimal zu unterstützen.

In weniger als 3 Jahren hat sich Seamless zu einer skalierbaren Enterprise-Solution gemausert und sich dank des ansprechenden Designs, sowie der einmaligen Benutzerexperience zu einer ernstzunehmenden Projektlösung basierend auf Office 365 und SharePoint entwickelt. Heute nutzen Unternehmen wie Burkhalter, Mobiliar, Hero, Kantonsspital Baden, Helbling, Rapp oder EBP Schweiz Seamless, um die Zusammenarbeit in internen und externen Projekten zu vereinfachen.

Der anstehende Release der Seamless-Version 3.2 bietet uns nun die Gelegenheit für einen Rückblick, über die Meilensteine der bisherigen Seamless-Versionen. In diesem Beitrag möchten wir deshalb ein paar Einblicke in die Entwicklung von Seamless von der ersten Version bis hin zur heutigen Lösung geben.

Seamless 1.0

Herbst 2015

Seamless war zu dieser Zeit eine der ersten Enterprise Project Lösungen im Schweizer Markt, welche die Werkzeuge von Office 365 und SharePoint in einem nahtlosen digitalen Arbeitsplatz für die Projektarbeit vereinten.

Die wichtigsten Aspekte von Seamless waren:

  • Integration von SharePoint Online, Exchange Online, Skype for Business in einer Oberfläche
  • Single-Point-of-Entry für Projekte
  • Self-Service Funktionen zur Erstellung von Projekträumen
  • Projektportfolio Reporting
  • Einbindung in Enterprise Search
  • Kapselung von Funktionen für die Projektarbeit in Cards
  • Unterstützung der Mehrsprachigkeit

Seamless 2.0

Herbst 2016

Diese Version beinhaltete eine Vielzahl von Updates, welche noch heute die Grundlage vieler Seamless Basisfunktionen bilden. Eine neue Projektsuche wurde integriert, um den Wechsel zwischen verschiedenen Projekten zu vereinfachen. Zudem wurden Funktionen zur Personalisierung der Seamless Cards integriert.

  • Verbesserte Benutzerführung und individuelle Projekträume
  • Integrierte Verwaltung der Projektinformationen
  • Verbesserung der Robustheit für die Erstellung von Projekträumen
  • Optimierung des Berechtigungskonzepts
  • Standardisierte Schnittstellen für das Provisioning aus 3rd Party Tools
  • Schnittstelle zur Anzeige von Projekt KPIs
  • Performance Verbesserungen
  • Verbesserte Integration der Projektsuche

 

Seamless 3.0

März 2017

Dieses umfangreiche Update beinhaltete eine brandneue Benutzeroberfläche, um das Produkt in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit und Design weiter voranzutreiben. Das neue Design beinhaltete die Grundlage für die individuelle Konfiguration von Werkzeugen für die Projektarbeit, den User Context und umfangreiche Erweiterungen im Bereich Search.

  • Globale Such- und Filterfunktionen für alle Projektinhalte
  • Benutzer Context für den Schnellzugriff auf relevante Informationen
  • Ausbau des Wizards für Provisioning
  • Verbesserte Projektinformationen und Funktionen für die Verwaltung von Projekträumen
  • Steuerung der Freigabemechanismen
  • Erweiterung um vertrauliche Inhalte und Erweiterung der Benutzerrechte
  • Projektarchivierung

 

Seamless 3.1

Sommer 2017

Der aktuelle Release umfasst umfangreiche Verbesserungen in den folgenden Bereichen:

  • Deutliche Verbesserung der Ladezeiten von Projekträumen
  • Verbesserungen am Wizard zur Erstellung von Projekträumen
  • Volle Integration der Projektinformationen und der Nachkalkulation
  • Verwaltung von Projektinformationen und Verantwortlichen
  • Erweiterungen an den Lizenzierungsfunktionen
  • Standardisierte Schnittstelle zur Verwaltung des Projektlebenszyklus und der Stammdaten

 

Seamless 3.2

Herbst 2017

  • Integration der Berechtigungsverwaltung im Projektraum
  • Integration des Seamless Card Catalog zur Verwaltung der Projekt-Tools
  • Anpassungen am Prozess zur Bereitstellung von Projekträumen

 

Die Zukunft von Seamless

In weniger als 3 Jahren durchlebte unsere Lösung Seamless kontinuierlich umfangreiche Verbesserungen. Diese entstanden Dank der Innovationskraft und der Kreativität des Seamless-Teams bei AskMeWhy. Neue Funktionen und Verbesserungen der Microsoft Office 365 Roadmap werden wir nach sorgfältiger Prüfung in Seamless integrieren, wie zum Beispiel Office 365 Groups und Teams sowie den Planner. Im Mittelpunkt steht aber nicht nur die Funktionalität von Seamless, sondern vielmehr die Herausforderung, für unsere Kunden die besten Microsoft Produkte für die Projektarbeit massgeschneidert bereitzustellen, um deren Erfolg voranzutreiben.

 

Fordern Sie eine Demo an, um die neuen Funktionen von Seamless kennenzulernen.